Yaya Toure Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Sportler

Geburtstag :

13. Mai 1983

Auch bekannt für:

Fußballspieler



Geburtsort:

Bouake, Gbêkê, Elfenbeinküste



Sternzeichen :

Stier



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Schwein

Geburtselement:

Wasser




Fußballspielerin Yaya Touré war ein gefeierter Athlet in Europa und Afrika. Der Mittelfeldspieler hat wichtige Ligen vertreten und gleichzeitig seine Heimat vertreten Elfenbeinküste.

Kindheit und frühes Leben

Gnégnéri Yaya Touré geboren am 13. Mai 1983, in Bouaké, Elfenbeinküste. Er fing an, Fußball mit Jugendfußballverein zu spielen ASEC Mimosas in Abidjan, Elfenbeinküste 1996 im Alter von 13 Jahren. Sein älterer Bruder Kolo und sein jüngerer Bruder Ibrahim spielten ebenfalls Fußball.






Werdegang

Yaya Toure begann seins Profifußball Karriere im Jahr 2001 bei der Beveren, dem belgischen Fußballverein in der Europäische Liga.

Zu dieser Zeit waren noch einige andere ivorische Spieler in dieser Mannschaft. Er blieb zwei Jahre bei Beveren, bevor er in die ukrainische Liga Metalurh Donetsk wechselte. Seit 2004 ist Touré in der Elfenbeinküste Fußballnationalmannschaft.

Im Jahr 2005, Yaya Toure ging mit zu spielen Olympiacos in Griechenland. 2006 vertrat er sein Land bei seiner ersten FIFA-Weltmeisterschaft, bevor er mit der Ligue 1 Monaco unter Vertrag stand. 2007 debütierte er beim FC Barcelona mit einer hochkarätigen Mannschaft. Von 2007-2010

Touré 74 Mal erschienen und machte vier Ligatore. Mit Gerüchten über Konflikte mit dem Trainer von Barcelona Pep Guardiola, Touré wurde aus dem Team entlassen. Er wurde nach Manchester in England versetzt, wo sein Bruder Kolo spielte.

Als Teil des Manchester-Teams erzielte Touré das einziges Tor im FA Cup 2011 Das gab der Organisation ihren ersten großen Titel seit 1976.

Späteres Leben

Yaya Toure kündigte seinen Rücktritt vom internationalen Fußball im Jahr 2016, kehrte aber zu Aufstellung der Nationalmannschaft im März 2018.




Persönliches Leben und Vermächtnis

Yaya Toure heiratete seine Frau Gineba in 2004. Das Paar hat zwei Kinder.

Philanthropische Arbeit / Humanitäre Arbeit

Yaya Toure wurde ein Botschafter des guten Willens für das Umweltprogramm der Vereinten Nationen im Jahr 2013 während seiner Kampagne zum Verbot Elefanten-Wilderei.

Preise und Erfolge

Als Mitglied von FC Barcelona, Touré gewann in Folge La Liga-Titel in 2009 und 2010. Seine Einzel- und Mannschaftsauszeichnungen reichen von Meistertiteln über Königsligen bis hin zu Spieler des Jahres zahlreiche Organisationen, zuletzt Manchester City-Spieler des Jahres 2013-2014.

Kontroversen

Im Dezember 2016 Yaya Toure wurde mit einer Geldstrafe von £ 54.000 für Alkohol am Steuer belegt. Als Muslim hat er Alkohol abgelehnt wegen seiner religiös Überzeugungen aber sagte, dass er nicht wusste, dass die Cola, die er war Trinken hatte Brandy drin.

Yaya Toure war zweimal über der gesetzlichen Fahrgrenze und erhielt die höchste Geldstrafe zusammen mit einem Fahrverbot für 18 Monate.

Zusammenfassung der wichtigsten Werke

&Stier; Kapitän der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste
&Stier; Von der FIFA zum Mann des Spiels im Eröffnungsspiel gegen Japan 2014 ernannt
&Stier; Afrikanischer Fußballer des Jahres, 2011, 2012, 2013 und 2014
&Stier; Vertrat die Elfenbeinküste bei sechs Afrikanischen Nationen-Turnieren
&Stier; BBC Afrikanischer Fußballer des Jahres, 2015
&Stier; Gesamte Einsätze in der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste = 101, Gesamte Tore = 19