Sara Errani Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Athlet

Geburtstag :

29. April 1987

Auch bekannt für:

Tennisspieler



Geburtsort:

Bologna, Emilia-Romagna, Italien



Sternzeichen :

Stier



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Hase

Geburtselement:

Feuer




Sara Errani ist ein Italienischer Tennisprofi. Ihr Durchbruch gelang ihr 2012, als sie zum ersten Mal in ihrer Karriere unter die Top 10 der Welt kam. In diesem Jahr war sie die Nummer 7 im Einzel und die Nummer 2 im Doppel.

Frühen Lebensjahren

Sara Errani geboren am 29. April 1987 in Bologna, Italien. Ihr Vater Giorgio war Obst- und Gemüsehändler und ihre Mutter Fulvia war Apothekerin. Ihr Vater erkannte bereits in jungen Jahren das Talent ihrer Tochter, zu der sie geschickt wurde Nick Bollettieri Tennis Academy mit Sitz in Florida, um das Spiel ihrer Tochter zu verbessern.

Später zog sie im Alter von 16 Jahren nach Valencia, wo sie unter den Trainern David Andres und Pablo Lozano stand.






Junior Karriere

Sara Errani Erste Veranstaltung war in Cagliari im Jahr 2002. Errani verlor gegen Sun Tiantian. Ihre beste Leistung in diesem Jahr war, als sie es schaffte, das Halbfinale in Zaton zu erreichen.

Im Jahr 2005 kam ihre beste Leistung in der Rennstrecke Spanien wenn sie hat das Turnier gewonnen Prügel Lucia Jimenez im Finale.

Am 27. Juli 2008 nahm sie sie mit nach Hause erster WTA-Titel in Palermo nach Hause Italien. Sie besiegte Mariya Koryttseva im Finale. Sie fuhr fort zu gewinnen mehrere WTA-Titel.

Familie

Sara Errani ist in einer Beziehung mit Gunnar Stansson.




2012 erfolg

Sara Errani Der bedeutendste Durchbruch gelang ihr im Jahr 2012. Nach einer Änderung ihres Trainingsstils wurde sie gewann drei Singles Das brachte ihr einen Geldpreis von 1,3 Millionen Dollar ein.

Bei den Australia Open in diesem Jahr erreichte sie das Viertelfinale des Grand Slam. Ihre Leistung im Turnier verbesserte ihre Rangliste auf 33, ihre beste.

Ihre Leistung zeigte weiterhin einen Aufwärtstrend. Im 2012 French Opensie schaffte es zu erreichen Finale im Turnier. Ihre Konsequenz verhalf Errani zum besten Ranking ihrer Karriere, Nummer 10.

Im Doppel Sara Errani zusammen mit ihrem Partner Roberta Vinci genossen immensen Erfolg. Sie nahmen nach Hause Australian Open-Trophäe in 2012.