Robert Smalls Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Politiker

Geburtstag :

5. April 1839

Gestorben an :

23. Februar 1915



Geburtsort:

Beaufort, South Carolina, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Widder




Robert Smalls war ein Amerikanischer Politiker afrikanischer Herkunft. Er ist bekannt für seine heldenhafte Tat Übernahme von eine Versorgung der Konföderierten Schiff, das Sklaven transportiert am 13. Mai 1862.

Seine Tapferkeit machte Robert auf der ganzen Welt bekannt. Durch die Überzeugung von Small und ein gutes Beispiel hat Präsident Abraham Lincoln zugestimmt Afroamerikaner in die Armee aufnehmen.



Frühen Lebensjahren

Robert Smalls geboren am 5. April 1839. Seine Mutter war Lydia Polite, und sein Vater soll Henry McKee gewesen sein, der Sohn eines Mannes, der Kleins Mutter als Sklavin genommen hatte.

Im Vergleich zu anderen Schwarzen genoss Smalls mehr Akzeptanz, und gelegentlich, wenn es eine Ausgangssperre gab, die die Schwarzen zurückhielt, traf sich Smalls mit seinen weißen Freunden.

Robert Smalls war eine Befreiung von der Arbeit, besorgt seine Mutter, da sie wollte, dass ihr Sohn die Notlage ihrer Mitsklaven auf den landwirtschaftlichen Feldern miterlebt. Sie bat Smalls, wie jeder andere Sklave behandelt zu werden.

Die Bitte ihrer Mutter wurde gewürdigt, und Smalls wurde im Alter von 12 Jahren nach Charleston geschickt, um als Hilfsarbeiter zu arbeiten. Er arbeitete zuerst in einem Hotel, bevor er als Lampenscheinwerfer in Charleston arbeitete.






Frühe Arbeiten

Robert Smalls wurde während des Bürgerkriegs von einem konföderierten Versorgungsschiff als Decksmann angeheuert, das mit Baumwolllieferungen in Forts im Hafen von Charleston beauftragt war.

Small arbeitete später als Segelmacher, bevor er den Weg nach oben fand, um Wheelman zu werden. Positionssklaven waren nicht erlaubt. Seine Kenntnisse von Charleston ließen ihn jedoch die Position bekommen.

Die Flucht

In den frühen Morgenstunden des 13. Mai 1862 Robert Smalls und andere 16 Sklaven setzten ihren Fluchtplan in die Tat um. Smalls trug die Uniform des Captains und einen Hut, der dem des Captains ähnelte.

Er führte das Schiff erfolgreich an fünf Kontrollpunkten vorbei und gab an jedem Punkt das richtige Signal. Sie schafften es, die Schussweite zu überschreiten, bevor der Alarm ausgelöst wurde.

Es war eine gefährliche Aktion, da das Schiff gesprengt worden wäre, wenn der Plan fehlgeschlagen wäre. Sie ergaben sich später der USS Onward.

Seine Aktionen erwiesen sich für die Rückenamerikaner als eine Wende. sie durften Tritt dem Militär der Union bei.




Das Militär

Robert Smalls Fluchtakt veranlasste ihn, dem Militär beizutreten. Er wurde ernannt die Union Navy Captains und Sprecher des Planter und der USS Keokuk. Die Aufgabe seiner Crew bestand darin, verschiedene Missionen in Charleston durchzuführen.

Smalls übernahm die Position eines Oberstleutnants des Dritten Regiments der staatlichen Miliz von South Carolina. Er wurde später in den Rang befördert Generalmajor und hielt die Position bis 1877.

Politische Karriere

Robert Smalls war ein bekannter Republikaner. Seine heldenhafte Flucht und sein humanitärer Erfolg öffneten Türen für seine politischen Ambitionen. Er wurde zuerst ein Delegierter von die Verfassungskonvention des Staates im Jahr 1868, bevor er in beide gewählt wurde Repräsentationshaus und Senat.

Präsident Benjamin Harrison ernannte Smalls 1890 zum Sammler des Hafens von Beaufort eine Position, die er bis zum Jahr 1913 innehatte.

Zusammen mit anderen schwarzen Politikern lehnte Smalls einen Versuch der Demokraten ab, Afroamerikaner von der Politik auszuschließen.

Persönliches Leben

Robert Smalls verheiratet Hanna Jones 1858 und hatte drei Kinder zusammen. Hanna hatte zwei Kinder, bevor sie sich trafen. Smalls und seine Familie waren Mitglieder der Baptistenkirche.

Hanna Smalls starb am 28. Juli 1883. Small heiratete Annie E. WiggSieben Jahre später hatte er einen Sohn mit Smalls.

Tod und Bestattung

Robert Smalls erlag seinem Tod im Jahr 1975 nach seinem Kampf gegen Malaria und Diabetes. Er wurde in einem Familienland in der Tabernacle Baptist Church beigesetzt.