Robert Lucas Jr. Biografie, Leben, Wissenswertes - Juli 2021

Ökonom

Geburtstag :

15. September 1937

Geburtsort:

Yakima, Washington, Vereinigte Staaten von Amerika





Sternzeichen :

Jungfrau

Chinesisches Tierkreiszeichen :

Ochse



Geburtselement:

Feuer

Jungfrau Mann Jungfrau Frau Beziehung

Robert Lucas geboren am 15. September 1937 . Er ist ein Amerikanischer Ökonom. Er erhielt der Nobelpreis für die Entwicklung der Theorie der rationalen Erwartungen. Die Theorie erklärt, wie einzelne Menschen ihre eigenen wirtschaftlichen Entscheidungen auf der Grundlage ihrer früheren Erfahrungen treffen, ohne die von den nationalen Behörden prognostizierten Ergebnisse in Abhängigkeit von ihrer Geld- und Fiskalpolitik zu berücksichtigen.



Frühen Lebensjahren

Robert Lucas Jr . geboren am 15. September 1937 in Yakima, Washington DC . Er wurde als Sohn von Robert Emerson Lucas und Jane Templeton geboren. Er wurde zusammen mit drei Geschwistern erzogen, Peter, Daniel und Jenepher. Im Jahr 1937 wurde das Restaurant The Lucas Ice Creamery aufgrund der wirtschaftlichen Rezession geschlossen. Während des Zweiten Weltkriegs zog seine Familie nach Seattle, wo sein Vater begann, als Schweißer in einer Kühlfirma zu arbeiten, und seine Mutter arbeitete als Modekünstlerin. Er besuchte die Seattle Public Schools.

1955 Robert Lucas Jr. absolvierte die Roosevelt High School. Während seiner Studienzeit liebte er Fächer der Mathematik und Naturwissenschaften. Später wechselte er an die University of Chicago, wo er Mathematik als Hauptfach belegte. Er studierte dann Alte Geschichte, weil er Mathematik nicht mochte. Er absolvierte die Universität im Jahr 1959. Später erhielt er einen Woodrow Wilson Doktorandenstipendium und schloss sich dem Studium der Geschichte an der University of California in Berkeley an. Er wechselte später von der Geschichte zur Wirtschaftsgeschichte. Im Jahr 1964 erhielt er seine Ph.D. Abschluss in Wirtschaft von dem Universität von Chicago .






Werdegang

Im Jahr 1963, Robert Lucas Jr Lehrtätigkeit an der Graduate School of Industrial Administration der Carnegie Mello University. Er unterrichtete bis 1975 an der Schule. 1972 entwickelte er ein Modell, das Erwartungen an zukünftige Preise und Mengen enthielt. 1975 wurde er Professor für Wirtschaftswissenschaften an der University of Chicago. Im folgenden Jahr entwickelte er sich der kritische Lucas was die Grundlagen der makroökonomischen Theorie in Frage stellte. Die Kritik erklärte weiter das Verhältnis zwischen Inflation und Arbeitslosigkeit.

1980 Robert Lucas Jr wurde ein John Dewey Distinguished Service Professor Emeritus in Economics an der Universität von Chicago. Er entwickelte später die Theorie der Versorgung was darauf hindeutet, dass die Menschen durch eine unsystematische Geldpolitik ausgetrickst werden können. 1981 veröffentlichte er eine Sammlung seiner Forschungsarbeiten mit dem Titel ‘ Studien zur Konjunkturtheorie. ’ 1987 veröffentlichte er sein Buch ‘ Geschäftsmodelle ’ Das war ein Überblick über die Wirtschaftstheorie.

Jungfrau Mann, der Gedankenspiele spielt

Robert Lucas Jr auch entwickelt der Uzawa-Lucas-Modus l Neben Hirofumi Uzawa und dem Lucas Paradoxon, was die Gründe für den geringen Kapitalfluss von Industrieländern zu Entwicklungsländern erklärt. Er hat dazu beigetragen Verhaltensökonomie Dies trug zum Verständnis der Abweichungen bei, die aufgrund der Irrationalität der Anleger im Gesetz über einen Preis auftreten. 1997 wurde er zum Präsidenten der Econometric Society ernannt. Im Jahr 2002 wurde er der Präsident der American Economic Association.

Preise und Erfolge

1975 Robert Lucas Jr wurde ein Fellow der Econometric Society . 1980 wurde er Mitglied der Amerikanische Akademie der Künste und Wissenschaften. Im folgenden Jahr wurde er Mitglied von die Nationale Akademie der Wissenschaften . 1995 erhielt er der Nobelpreis für Wirtschaft.




Persönliches Leben

1959 Robert Lucas Jr verheiratet Rita Cohen mit wem er zwei Söhne hat, Joseph und Stephen. 1982 trennte er sich von Rita und ließ sich 1988 von ihr scheiden. 1982 heiratete er Nancy Stokey Mit wem er zusammengearbeitet hat, um mehrere Artikel über öffentliche Finanzen, Geldtheorien und Wachstum zu schreiben. Er ist derzeit neunundsiebzig Jahre alt.