R. Kelly Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

R & B Sänger

Geburtstag :

8. Januar 1967

Auch bekannt für:

Sänger, Songwriter



Geburtsort:

Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Steinbock



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Pferd

Geburtselement:

Feuer




Kindheit und frühes Leben

Amerikanischer Musiker und Entertainer R kelly wurde am geboren 8. Januar 1967. Er wurde zu einer alleinerziehenden Mutter auf der Südseite von geboren Chicago und begann zu singen, um Geld zu verdienen. Es wurde berichtet, dass er gemobbt wurde und einmal, als er dreizehn Jahre alt war, jemand eine Waffe auf ihn abgefeuert hat.






Bildung

R kelly besuchte Kenwood Academy High School. Er schloss sein Studium nicht ab und stellte später fest, dass er extreme Schwierigkeiten beim Lesenlernen hatte. Eine Musiklehrerin, Lena McLin, entdeckte seine musikalischen Fähigkeiten und ermutigte ihn, zu singen und aufzutreten.

Aufstieg zum Ruhm

Plattengeschäftsführer Wayne Williams von Jive Records gehört R kelly Gesang bei einem Gartengrill in Chicagound 1991 R kelly unterschrieben bei Jive Records. Dies war, bevor Jive Records mit Künstlern wie NSync und Britney Spears internationale Bekanntheit erlangte. Kellys Debütalbum war Teil der Gruppe Public Announcement. Sein Geschäftsführer war Barry Hankerson. Die erste Veröffentlichung der Gruppe erfolgte im Januar 1992 mit dem Titel Born Into the 90s. Das Album wurde aber einigermaßen gut aufgenommen R kelly beschlossen, die Gruppe zu verlassen, da er als Solokünstler arbeiten wollte. Sein Solo-Debütalbum war 12 Spielen (1993) und Hits aus diesem Album etablierten Kelly schnell als ernstzunehmenden Künstler. Hits inklusive Bump N Grind, Sex Me und L Like the Crotch On You. Das Album blieb neun Wochen lang an der Spitze der R & B-Charts.




Werdegang

Im Laufe des Jahres 1994 R kelly kam in Kontakt mit Aaliyah, einem aufstrebenden R & B-Sänger. Sie war die Nichte seines Managers Barry Hankerson. Kelly schrieb und produzierte Aaliyahs Debütalbum Age Ain 't Nothing But a Number, das mit einigen Hit-Singles erfolgreich war. Das Album wurde eine Million Mal verkauft und erreichte Platinstatus.

Im September 1995 Du bist nicht allein durch Michael Jackson wurde co-geschrieben und co-produziert von Kelly erreichte Platz eins in den Charts. Ende 1995 veröffentlichte Kelly sein zweites Soloalbum R Kelly, das drei Nummer-1-Hit-Singles enthielt: You Remind Me Of Something, Down Low und I Can & rsquo; t Sleep Baby. Er wurde in den Space Jam Soundtrack mit I Believe I Can Fly aufgenommen. Das Lied erreichte Platz 2 in der Billboard-Single-Tabelle. Das Album R wurde 1998 veröffentlicht und erreichte schnell Platz zwei in den Billboard-Charts. Dieses Album enthielt die Hits 'Ich glaube, ich kann fliegen' und 'Ich bin dein Engel' - mit Celine Dion. Er ließ den einzelnen Himmel frei; Ich brauche eine Umarmung im Jahr 2002, das Album Ignition im Jahr 2003 sowie Chocolate Factory, die mit kritischem Beifall aufgenommen wurde. Bei seinem nächsten Album experimentierte er mit Soul- und Gospelmusik Happy People / You Save Me.

In 2004, R kelly tourte mit Jay-Z. Kelly behauptete später, ein Mitglied von Jay-Zs Gefolge habe ihn angegriffen. 2005 veröffentlichte er Trapped in the Closet und gewann über das Internet ein neues Publikum. Im Jahr 2007 machte Kelly ein Hip-Hop-Album On Double Up. Im Juni 2009 trat er zum ersten Mal in Afrika auf, als er gebeten wurde, bei den Arise African Fashion Awards in Johannesburg aufzutreten. Im November 2009 veröffentlichte er das Album Crazy Night und 2010 folgten Love Letters, Shut-Up (2011) und 2012 Write Me Back, eine Fortsetzung von Love Letters. Spätere Alben sind Black Panties (2013), The Buffet (2015) und 12 Nights of Christmas (2016)

Preise und Erfolge

R kelly wird vom Rolling Stone Magazine als eine der wichtigsten R & B-Ikonen der 1990er und 2000er Jahre angesehen. Er hat zahlreiche Preise gewonnen.

Im Jahr 1998 Kelly drei Grammys für Ich glaube, ich kann fliegen (1996). Er gewann den besten R & B-Song, den besten Song, der für einen Kinofilm geschrieben wurde, und die beste männliche R & B-Leistung.

Im Juni 2010 R kelly Zeichen eines Sieges bei der Eröffnungsfeier der Weltmeisterschaft durchgeführt. Er trat auch bei der Grammy Gala im Februar 2011 auf und sang einige seiner größten Hits. Im März 2011 wurde Kelly von Billboard als bester R & B-Künstler der letzten 25 Jahre ausgezeichnet.

Kontroversen

Nach einem Streit zwischen R kellyIm Juli 1996 wurde Kelly, ein Mitglied seines Gefolges und Männer in einem örtlichen Gesundheitsclub, wegen Batterieladung festgenommen. Er hat den Batteriekasten 1997 für eine nicht genannte Summe beigelegt.

In den späten 1990er-Jahren erhob Tiffany Hawkins Vorwürfe wegen minderjährigen Geschlechts. Daraufhin entstanden Videos über Sex mit minderjährigen Mädchen, die anonym an den Sun-Times-Journalisten Jim DeRogatis gesendet wurden und von diesem an die Behörden weitergegeben wurden. Der Fall gegen Kelly zog sich jahrelang hin, bevor Kelly schließlich 2008 freigesprochen wurde, weil das Mädchen im Video nicht identifiziert werden konnte. Der Fall Hawkins wurde 1998 beigelegt.

Nach verschiedenen Vorwürfen und Skandalen, zu denen im Jahr 2002 verkaufte Sex-Tapes und der Rücktritt seines Managers im Jahr 2000 gehörten, gab Jive Records eine Erklärung heraus, dass Kelly seit elf Jahren im Unternehmen ist und dass sie ihn und seine Musik voll und ganz unterstützen.

Persönliches Leben

Im August 1994 R kelly heiratete die fünfzehnjährige Aaliyah. Eine gefälschte Heiratsurkunde von Cook County zeigte, dass sie achtzehn Jahre alt war. Ihre Familie, einschließlich Kellys Manager Barry Hankerson, war empört. Das Paar trennte sich und hatte keine weitere Kommunikation. Die Ehe wurde im Oktober 1994 annulliert. Aaliyah starb 2001 bei einem Flugzeugabsturz auf den Bahamas.

R kelly verheiratet Andrea Lee Lee war Tänzer und Choreograf seiner Bühnenshow. Das Paar hatte drei Kinder zusammen. Zwei Töchter, die 1998 bzw. 2000 geboren wurden, und ein Sohn, der 2002 geboren wurde. Im September 2005 beantragte Andrea Lee bei Kelly die Scheidung, woraufhin sie einen Antrag auf Schutz gegen ihn stellte. Lee hatte später die Bestellung aufgehoben.

Soulacoaster, eine Abhandlung, wurde 2012 veröffentlicht.