Norman Vincent Peale Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Akademisch

Geburtstag :

31. Mai 1898

Gestorben an :

24. Dezember 1993



Auch bekannt für:

Journalist, Minister, Selbsthilfeautor



Geburtsort:

Bowersville, Ohio, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Zwillinge


Norman Vincent Peale geboren am 31. Mai 1898. Er war ein Amerikanischer Minister und Autor. Er war auch Pastor. Er starb im Alter von fünfundneunzig Jahren.



Frühen Lebensjahren

Norman Vincent Peale wurde am 31. Mai 1898 in Bowersville, Ohio, geboren. Er wurde als Sohn von Charles Peale und Anna Peale geboren. Er wurde zusammen mit zwei Geschwistern erzogen. Er studierte an der Bellefontaine High School in Bellefontaine, Ohio. Später absolvierte er die Ohio Wesleyan University. Peale schloss sich dann an der Boston University School of Theology an und machte dort seinen Abschluss.

1922 wurde er zum methodistischen Minister geweiht. 1932 wechselte er zur Reformierten Kirche in Amerika. Später war er Pastor in der Marble Collegiate Church in New York.






Werdegang

1935 Norman Vincent Peale gestartet & lsquo; Die Kunst des Lebens & rsquo; Das war seine Radiosendung, die bis 1989 ausgestrahlt wurde. Später wurde er vom Nationalen Kirchenrat gesponsert, der ihn ins Fernsehen brachte. Während dieser Zeit redigierte er das Magazin mit dem Titel Wegweiser. Peales Predigten hatten monatliche Mailings.

Er gründete später zusammen mit vier anderen Personen den Vorstand einer Organisation, die namentlich Führungskräften und arbeitslosen Managern half & lsquo; 40Plus & rsquo ;. Er neben seinem Psychoanalytiker Partner Smiley Blanton richtete neben der Kirche eine psychiatrische Ambulanz ein. 1940 schrieben sie Bücher wie & lsquo; Glaube ist die Antwort; Ein Psychiater und ein Pastor besprechen Ihre Probleme. & Rsquo;

1945 Norman Vincent Peale neben seiner Frau und Raymond Thornburg gründete ein nicht-dämonatives Forum, das inspirierende Geschichten erzählte. 1947 war er Mitbegründer von Die Horatio Alger Association die sich mit der Anerkennung und Auszeichnung von Amerikanern befassten, die mit Schwierigkeiten konfrontiert waren und Erfolg hatten.

1951 wurde er Präsident der kürzlich gegründeten psychiatrischen Ambulanz Amerikanische Stiftung für Religion und Psychiatrie. 1952 schrieb er ein Buch mit dem Titel & lsquo; Die Kraft des positiven Denkens & rsquo; welches die höchsten Verkäufe hatte. 1964 wurde er zum Hauptthema von & lsquo; One Man & rsquo; s Way & rsquo; Film. Er war ein schottischer Freimaurer.

Auszeichnung und Erfolge

1984 wurde Präsident Ronald Reagan geehrt Norman Vincent Peale mit der ehre Präsidentenmedaille der Freiheit aufgrund seiner theologischen Beiträge.




Persönliches Leben

Norman Vincent Peale verheiratet Ruth Stafford Peale. Er starb an 24. Dezember 1993. Er starb in Pawling, New York, an einem Schlaganfall.