Nellie Melba Biografie, Leben, Wissenswertes - Juli 2021

Sänger

Geburtstag :

19. Mai 1861

Gestorben an :

23. Februar 1931





Auch bekannt für:

Opernsänger

Zwillinge Mann Krebs Frau Liebe

Geburtsort:

Richmond, Victoria, Australien



Sternzeichen :

Stier


Nellie Melba war ein berühmter Opernsänger Die Sopranistin aus Australien war bekannt für ihren Gesang und ihre Bühnenpräsenz.



Kindheit und frühes Leben

Nellie Melba wurde geboren in Richmond, Victoria , Australien. Bei der Geburt hieß sie Helen Porter Mitchell. Ihr Vater David war Baumeister. Der Name ihrer Mutter war Isabella. Nellie Melba war das älteste Kind, das in ihrer Familie überlebt hat. Melba begann ihre musikalische Ausbildung früh in ihrer Kindheit.

Nellie Melba studiert Klavier und Gesang. Als sie sechs Jahre alt war, gab sie sie zuerst öffentlicher Auftritt. Sie fuhr fort, während ihrer frühen Jahre durchzuführen. Als Teenager diente sie auch als Organistin der Kirche in Konzerten durchgeführt.

Ihre Mutter starb als Nellie Melba war 20. Während ihr Vater war ermutigend, wenn es um sie ging Liebe zur Musik, er billigte ihre Musik nicht als Karriereweg. Die Familie zog nach Mackay, Queensland für den Job ihres Vaters, wo er eine Zuckermühle bauen musste.






Bildung

Nellie Melba studierte am Presbyterian Ladies College.

Werdegang

Nellie Melba Ihre berufliche Karriere als Sängerin begann sie erst 1884. Ihre Konzerte wurden mit Hilfe ihrer Freundin organisiert John Lemmon . Sie fand großen Erfolg in Melbourne. 1886 debütierte sie in London am Fürstensaal.

Es wurde jedoch nicht gut aufgenommen. Wann Nellie Melba ging zum Training nach Paris, mit dem sie arbeitete Mathilde Marchesi. Nach einem Jahr erhielt sie einen Zehnjahresvertrag mit Maurice Strakosch. Ihr wurde a angeboten besserer Deal mit dem Das in Brüssel ansässige Théâtre de la Monnaie , aber sie musste ihre Verpflichtung einhalten. Wenn jedoch Strakosch gestorben, war sie nicht mehr an ihren Vertrag gebunden.

Im Jahr 1887, Nellie Melba begann sie zu benutzen Künstlername, Melba . Ihr Debüt im Mint Theatre gab sie im Oktober als Gilda in “ Rigoletto ” Sie porträtierte auch Violetta in “ La Traviata. ”

Nellie Melba ging zurück nach London, um dort aufzutreten Covent Garden. Ihr Debüt 1888 war die Titelrolle von 'Lucia di Lammermoor.' Sie erhielt immer noch nicht die gleiche Anerkennung wie in Frankreich. Sie kehrte nach Paris zurück, um dort als Ophélie aufzutreten “ Hamlet ” an der Oper.

Nellie Melba machte jedoch in London Eindruck. Lady de Grey war ein Fan und wollte sie zurück im Covent Garden. Melba kehrte zurück, um in 'Roméo et Juliette' aufzutreten. In den folgenden Jahren trat Melba in Paris und London sowie in anderen europäischen Top - Opernhäusern auf Mailand, Wien und Berlin.

beste Übereinstimmung für einen Krebsmann

Nellie Melba reiste über die Atlantik nach New York ihren ersten Auftritt bei der Metropolitan Opera Sie porträtierte Lucia di Lammermoor, aber das wurde weniger gelobt als ihr Auftritt in 'Roméo et Juliette'. Nellie Melba bereiste die Welt und gab Konzerte in vielen Ländern bis in die letzten Jahre ihres Lebens.




Späteres Leben

Wann Nellie Melba würde nach Australien zurückkehren, Melba wäre Gesangslehrerin am Melba-Konservatorium of Music in Richmond, die sie eröffnet. Sie schrieb Methodenbücher sowie ihre Memoiren. Nellie Melba tourte auch durch ihr Heimatland und brachte die Oper über die großen Städte hinaus. Sie baute sich ein Zuhause außerhalb von Melbourne in Coldstream. Sie trat weiterhin auf und gab Konzerte, lange nachdem sie sich von den Bühnen zurückgezogen hatte, auf denen sie ihren internationalen Start hatte, einschließlich Covent Garden. Ihr letztes Konzert war eine Wohltätigkeitsveranstaltung in London.

Persönliches Leben und Vermächtnis

Nellie Melba verheiratet Charles Armstrong Das Paar hatte einen Sohn, aber kurz danach verließ sie ihren Ehemann. In den Monaten nach ihrem Sohn, George wurde geboren, sie zog um, um ihre Karriere in der Oper außerhalb von ihr zu finden nach Hause in Queensland. Armstrong geschieden Melba im Jahr 1900, nachdem sie eine Affäre hatte. Als sie 1930 Ägypten besuchte, bekam sie Fieber. Nellie Melba starb am 23. Februar 1931 in Sydney, Australien an der Alter von 69 Jahren.

Nellie Melba nahm den Künstlernamen von Nellie Melba als Anspielung auf ihre Heimatstadt Melbourne. Sie war die erste Opernsängerin aus Australien, die international erfolgreich wurde. Auch wenn sie nicht stark war Französische Aussprache, sie war immer noch gefragt für sie Gesangsfähigkeiten . Es gibt einige Aufnahmen von ihrem Gesang und ihren Reden aus ihren Konzerten, die jedoch auf den späteren Fassungen in den 1920er Jahren besser abschnitten Tonqualität. Heute Lebensmittel einschließlich Melba Toast und Pfirsich Melba sind nach ihr benannt. Sie wird in gewisser Weise erinnert, einschließlich einer Büste auf der Prunktreppe im königlichen Opernhaus in Covent Garden.

Nellie Melba Wohltätigkeitsarbeit während des Ersten Weltkrieges wurde ich an a erinnert Wohltätigkeitskonzert während des Zweiten Weltkriegs .

Philanthropische Arbeit / Humanitäre Arbeit

Während Erster Weltkrieg, Nellie Melba Auf Benefizkonzerten aufgeführt. Insgesamt hob sie £ 100.000. Sie wurde für sie anerkannt patriotische Arbeit im Land.

Preise und Erfolge

&Stier; Made Dame Commander des Ordens des britischen Empire, 1918

Zusammenfassung der wichtigsten Werke

Italienische Opernrollen enthalten

• Mimi in La Bohème
&Bull; Violetta in La Traviata
&Stier; Gilda in Rigoletto
&Stier; Desdemona in Othello

Skorpion Frau und Fische Mann Freundschaft

Französische Opernrollen enthalten

&Bull; Saint-Saëns Helen in Saint-Saëns Hélène
&Bull; Julia in Romeo und Julia
&Stier; Marguerite in Faust
• Micaëla in Carmen

Bücher

&Stier; Melodies and Memories Autobiographie zusammen mit Beverley Nichols, 1925