Nathan Leopold Biografie, Leben, Wissenswertes - Juli 2021

Autor

Geburtstag :

19. November 1904

Gestorben an :

29. August 1971





Stier und Stier Liebe passen zusammen

Auch bekannt für:

Erzieher, Mörder

Geburtsort:

Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Skorpion


Nathan Leopold geboren am 19. November 1904. Er war ein Amerikanischer Pädagoge und Autor. Er ist auch als Mörder bekannt. Er und Richard Loeb arbeiteten zusammen, um Loebs Cousin zu töten, Bobby Franks , der zum Zeitpunkt seines Todes vierzehn Jahre alt war. Diese beiden waren besessen davon, ein großes Verbrechen zu begehen, das die Aufmerksamkeit vieler auf sich ziehen würde.



Sie haben Loebs Cousin getötet und später um Lösegeld gebeten. Sie wurden wegen Mordes verurteilt, aber nicht zur Todesstrafe verurteilt. Loeb wurde ermordet im Gefängnis, während Nathan 1958 auf Bewährung freigelassen wurde. Nathan starb 1971.

Frühen Lebensjahren

Nathan Leopold wurde am 19. November 1904 in Chicago, Illinois, in den Vereinigten Staaten von Amerika geboren. Seine Kindheit war nicht besonders groß, da er in der Schule gemobbt wurde und im Alter von zwölf Jahren von einer als Mathilda bekannten Gouvernante sexuell missbraucht wurde. Er war ein intellektuelles Kind, daher hatte er weniger Freunde in der Schule.

Er besuchte die Harvard School, als seine Familie in die Nachbarschaft von Kenwood in Chicago zog. Mit fünfzehn Jahren trat er dem College bei. Er besuchte die Universität von Chicago, wo er Ornithologie studierte. 1920 lernte er sich kennen Richard Loeb in der Institution.

Skorpion Mann verliebt in Widder Frau





Freundschaft mit Richard

Im Jahr 1923, Nathan Leopold absolvierte die Universität mit Auszeichnung. Nathan lernte Richard später während seines Aufbaustudiums an der University of Chicago wieder kennen. Sie wurden ausgezeichnete Freunde und entwickelten eine Verbindung miteinander. Sie entwickelten dann romantische Gefühle für einander und wurden Liebhaber. Richard lockte Nathan mit dem Versprechen sexueller Gefälligkeiten in kriminelle Aktivitäten. Richard konnte Nathan davon überzeugen, dass sie es konnten begehen das perfekte Verbrechen zusammen.

Der Mord an Bobby Franks

Im Jahr 1924 Richard und Nathan mietete ein Auto und entfernte seine Nummernschilder und fuhr dann durch das Viertel Kenwood, um ein Opfer zu suchen. Die beiden beschlossen, den vierzehnjährigen Cousin von Richard zu entführen. Bobby Franks. Sie lockten Bobby ins Auto, und als er drinnen war, schlug ihn Richard mehrmals mit einem Meißel auf den Kopf, bevor er geknebelt und mit Decken auf dem Rücksitz des Autos bedeckt wurde. Frank starb an einem Kopftrauma, das er durch einen Schlag mit dem Meißel erlitten hatte. Sie fuhren zu einem Abzugskanal in der Nähe von Wolf Lake und ließen Bobbys Leiche fallen. Das Duo schrieb später einen Lösegeldschein und schickte ihn an Jacob, Bobby ’ Vater.

Jacob hatte die Polizei kontaktiert, nachdem er den Lösegeldschein erhalten hatte, aber Richard und Nathan wussten nichts. Bobbys Leiche wurde von einem Arbeiter gefunden, der in der Nähe arbeitete. Jacob identifizierte die Leiche seines Sohnes, bevor er das vom Duo geforderte Lösegeld bezahlen konnte. In der Nähe der Leiche wurde eine Brille gefunden, auf die zurückgegriffen wurde Nathan Leopold.

Richard und Nathan wurden später festgenommen und verhört, bevor sie gestanden haben, den Mord begangen zu haben. Die beiden gaben sich gegenseitig die Schuld, als sie in Polizeigewahrsam waren. Die beiden wurden von Strafverteidiger Clarence Darrow vertreten. Sie bekannten sich schuldig und behaupteten, psychisch krank zu sein, um die Todesstrafe zu umgehen. Im Jahr 1924 wurden sie verurteilt lebenslange Freiheitsstrafe Neunundneunzig Jahre später wegen Entführung und Mordes.

1936 wurde Richard von seinem Zellengenossen James Day im Gefängnis Joliet, Illinois, ermordet, nachdem er behauptet hatte, Richard habe sexuelle Fortschritte gegenüber ihm gemacht. 1958 Nathan Leopold wurde auf Bewährung freigelassen, und er floh nach Puerto Rico. Später wurde er Mathematiklehrer an der Universität von Puerto Rico. Dann veröffentlichte er seine Buch über Ornithologie.




Tod und Privatleben

1961 Nathan Leopold verheiratet Trudy Feldman Wer war ein Sozialarbeiter. Nathan starb am 29. August 1971 eines Herzinfarkts im Alter von siebenundsechzig.

wie man einen Stiermann durch Text anzieht