Melanie Griffith Biografie, Leben, Wissenswertes - November 2020

Darstellerin

Geburtstag :

9. August 1957

Auch bekannt für:

Filmschauspielerin



Geburtsort:

New York, New York City, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Leo



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Hahn

Geburtselement:

Feuer




Melanie Griffith ist seit vielen Jahren als Schauspielerin tätig, einschließlich ihrer Kindheit. Ihre Beziehungen außerhalb des Bildschirms sind nur ein Teil ihres Lebens als Berühmtheit.

Kindheit und frühes Leben

Melanie Griffith, Tochter der Schauspieler Peter Griffith und Tippi Hedren, wurde am 9. August 1957 in New York City, New York. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie vier Jahre alt war. So war sie mit dem Umzug zwischen der Wohnung ihres Vaters in New York und der Wohnung ihrer Mutter in Hollywood vertraut. Die meiste Zeit verbrachte sie jedoch mit ihrer Mutter und ihrem zweiten Ehemann. Während dieser Zeit war ihre Mutter der Star des Alfred Hitchcock-Horror-Thrillers The Birds. Während Griffith aufwuchs, ging sie noch zur Schule. Abschluss 1973 an der Hollywood Professional School.






Werdegang

Melanie Griffith steht seit Jahrzehnten vor der Kamera. Ihr erster Start war in einem Werbespot im Alter von neun Monaten. Bereits 1969 vertiefte sie ihre schauspielerischen Fähigkeiten als Kinderschauspielerin in Filmen & ldquo; Smith & rdquo;. Sie war auch ein Model. Es galt jedoch mehr dem Geldverdienen, nachdem sie aus dem Haus ihrer Mutter ausgezogen war, als dem Vergnügen.

Aufstieg zum Ruhm

Melanie & rsquo; s Karriere begann mehr in den 1980er Jahren. Sie hatte 1981 einen Unfall am Set von Roar, der ihre Karriere fast beendete. Aber sie spielte eine wichtige Rolle in Filmen wie Body Double, Something Wild und Working Girl. Diese Arbeiten wurden sogar als neue Schauspielerin anerkannt, obwohl sie jahrelang außerhalb der Mainstream-Filmindustrie gearbeitet hatte.

Griffiths Schauspielkarriere brachte sie auch auf die Bühne. Im Jahr 1999, Melanie Griffith durchgefürt in & ldquo; Vagina-Monologe & rdquo; in London. Am Broadway spielte sie 2003 Roxie Hart bei der Wiederbelebung von 'Chicago'.




Preise und Erfolge

  • Filmkritikerpreis für Body Double
  • Golden Globe und Oscar für die beste Schauspielerin in Working Girl

Persönliches Leben und Vermächtnis

Außerhalb ihrer Schauspielkarriere Melanie Griffith Zeit für Romantik, Kinder und Familie gefunden. Sie hatte eine frühe Ehe mit dem Schauspieler Don Johnson wen sie mit 14 Jahren zu datieren begann. Sie ließen sich nach sechs Monaten Ehe scheiden.

Griffith heiratete erneut Schauspieler Steven Bauer 1982. Zusammen hatten sie einen Sohn Alexander Bauer. Ihre Ehe dauerte fünf Jahre, bevor sie sich scheiden ließen.

Griffith und Johnson heirateten 1988 erneut. Ihre Tochter Dakota Johnson wurde in dieser Zeit geboren. Obwohl diese Ehe nur sechs Jahre dauerte, haben sie sich immer wieder gesehen. Sie sind oft zusammen, um die Schauspielkarriere ihrer Tochter zu unterstützen. Ihre Karriere hat sie bereits in großen Filmen wie der Fifty Shades of Grey-Trilogie.

Griffiths längste Ehe war mit Antonio BanderasDer Hollywood-Superstar stammt ursprünglich aus Spanien. Sie waren von 1996 bis 2014 verheiratet und hatten eine Tochter, Stella del Carmen Banderas.

Späteres Leben

Melanie Griffth handelt weiter und arbeitet daran, gesund zu bleiben, obwohl sie mit Drogen und Alkohol zu kämpfen hat.

Philanthropische Arbeit / Humanitäre Arbeit

In 2002, Melanie Griffith und ihr damaliger Ehemann Antonio Banderas wurden mit dem geehrt Stella Adler Award für ihre umfangreiche Wohltätigkeitsarbeit. Zu den Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen, die sie unterstützt hat, gehören AIDS LIFE, das Kinderkrankenhaus Los Angeles, Oceana, The Humane Society und UNICEF.

Kontroversen

Bei vier Scheidungen von drei verschiedenen Männern gab es Gründe, warum die Beziehungen nicht funktionierten. Wann Melanie Griffith Sie heirateten zuerst Don Johnson und waren emotional nicht bereit. Gleichzeitig lebten sie ein drogen- und alkoholabhängiges Leben. Obwohl Griffith ernüchtert war, als sie Steven Bauer heiratete, fing sie wieder an, Kokain zu missbrauchen. Sie betrat die Reha, nachdem sie für Working Girl gedreht hatte. Selbst nachdem sie sich mit Johnson wiedervereinigt hatte, gab es Probleme mit Alkoholismus. Medien berichten von Untreue und Eifersucht in vielen von Griffiths Beziehungen.

Zusammenfassung der Hauptwerke von Melanie Griffith

Film:

  • Körperdoppel (1984)
  • Etwas Wildes
  • Working Girl (1988)
  • Pacific Heights (1990)
  • Ein weiterer Tag im Paradies (1998)

Theater:

  • & ldquo; Vagina-Monologe & rdquo; (1999)
  • & ldquo; Chicago & rdquo; (2003)

Fernsehen:

  • Zwillinge (2005-2006)
  • Nip / Tuck-Gaststar (2010)