Meg Whitman Biografie, Leben, Wissenswertes - November 2020

Geschäftsmann

Geburtstag :

4. August 1956

Auch bekannt für:

Politischer Aktivist, Philanthrop



Geburtsort:

Cold Spring Harbor, New York, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Leo



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Affe

Geburtselement:

Feuer




Meg Whitman geboren am 4. August 1956im Hafen von Cold Spring, New York, USA. Ihre Eltern sind Margaret und Hendricks Whitman. Sie hat auch zwei ältere Geschwister.

Bildung

Als junger Erwachsener Meg Whitman besuchte die Princeton University nach dem Abitur 1974. Sie schloss diese Schule mit einem Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften ab. Sie besuchte später die Harvard University. Sie schloss diese Schule 1979 mit einem Master-Abschluss ab.






Frühe Geschäftskarriere

Nach dem College-Abschluss, Meg Whitman habe einen Job bei Procter & Gamble verdient. Dies war ihre Einführung in ihre Geschäftskarriere. Sie arbeitete jedoch nur etwa zwei Jahre hier, bevor sie zu ihrem Ehemann zog, um seine Ausbildung fortzusetzen. Nach ihrem Umzug arbeitete sie bei Bain & Company, einer Unternehmensberatung. Während ihres Aufenthalts hatte sie die Gelegenheit, mit hochkarätigen Kunden wie Disney und Hasbro zusammenzuarbeiten. Die Arbeit mit diesen wichtigen Kunden gab ihr die Berufserfahrung, die sie brauchte, um die Karriereleiter nach oben zu bringen.

In 1998, Meg Whitman begann bei eBay als CEO zu arbeiten. Zu dieser Zeit waren eBay und Online-Shopping im Allgemeinen ein ziemlich neues Konzept, und viele Menschen waren sich nicht sicher, ob das Unternehmen starten würde oder nicht. Innerhalb eines Jahrzehnts hat sich eBay von einem kleinen Start-up-Unternehmen zu einem der größten Namen im Online-Vertrieb entwickelt. Während seiner Arbeit bei dieser Firma hat Whitman auch Skype gekauft. Schließlich trat Whitman Ende 2000 von ihrem Posten als CEO zurück.

Politische Bestrebungen

In 2009, Meg Whitman drehte ihre Bestrebungen von der Wirtschaft zur Politik. In diesem Jahr gab sie bekannt, dass sie die Position des Gouverneurs von Kalifornien übernehmen will. Sie lief als konservative Republikanerin. Sie hoffte, dass ihr beruflicher Hintergrund den Wählern zusicherte, dass sie eine gute Politikerin sein würde.

Sie führte eine teure Kampagne durch, die zum Teil von sich selbst, Spenden und John McCain finanziert wurde. Obwohl sie fast 200 Millionen Dollar für ihre Kampagne ausgab, verlor sie dennoch gegen Jerry Brown. Dies lag zum Teil daran, dass sie noch nie zuvor für ein Regierungsbüro kandidiert hatte, also unerfahren war und ihre Kampagne nicht so effektiv war, wie es hätte sein können.




Späte Geschäftskarriere

Nach Whitmans gescheitertem Versuch einer politischen Karriere kehrte sie zu dem zurück, was sie am besten kannte: dem Geschäft. 2011 begann sie bei der Computerfirma Hewlett Packard zu arbeiten. Während sie bei dieser Firma arbeitete, gab es viele Veränderungen, die sie mit Leichtigkeit überwachte. Die größte Veränderung war die Trennung zwischen Hewlett Packard und Hewlett Packard Enterprise. Nach dieser Trennung arbeitete sie im Unternehmensbereich Hewlett Packard Enterprise. Dort war sie bis zu ihrem Rücktritt im Jahr 2017 als Geschäftsführerin tätig.

Nach ihrem Rücktritt als CEO entschied sie sich, im Vorstand des Unternehmens zu bleiben. Der Wechsel in der Geschäftsführung hat dem Unternehmen jedoch nicht gut getan. Antonio Neri hat seitdem das Amt des CEO übernommen. Der Bestand des Unternehmens ist jedoch gesunken.

Seit seinem Rücktritt als CEO Meg Whitman wurde angefragt, um bei anderen großen Unternehmen wie Uber hochrangige Jobs zu übernehmen. Sie nahm das Stellenangebot jedoch nicht an. Bis Februar 2018 ist noch nicht bekannt, wohin Whitmans beruflicher Werdegang als nächstes führen wird.

Familienleben

Meg Whitman verheiratet Griffith Rutherford Harsh IV 1980. Dieses Paar hat zwei Kinder zusammen.