Helen Mirren Biografie, Leben, Wissenswertes - November 2020

Darstellerin

Geburtstag :

26. Juli 1945

Auch bekannt für:

Filmschauspielerin



Geburtsort:

Chiswick, London, Großbritannien



Sternzeichen :

Leo



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Hahn

Geburtselement:

Holz




Frühe Jahre und Ausbildung

Helen Mirren wurde geboren 26. Juli 1945, Vasily und Kathleen Mironoff. Sie wurde geboren in Hammersmith, London, in Großbritannien. Mirren hatte zwei Geschwister, eine ältere Schwester und einen jüngeren Bruder.

Ihr Großvater war in der kaiserlichen russischen Armee und wurde während der russischen Revolution in Großbritannien gestrandet. Er wurde Taxifahrer, um sich um seine Familie zu kümmern, und sie blieben in Großbritannien, anstatt zu versuchen, nach Russland zurückzukehren.

Helen MirrenVater änderte den Familiennamen von Mironov zu Helen Mirren in den 1950er Jahren. Er trat einige Zeit als Bratschist auf, stieg jedoch schließlich in das Taxifahren ein und wurde dann Angestellter im Verkehrsministerium.

Helen Mirren studierte an der St. Bernard's High School für Mädchen und setzte von dort ihr Studium am New College of Speech and Drama in London fort. Während ihrer Schulzeit war Mirren von der Grundschule an in ihre Schulproduktionen involviert.

Helen Mirren wurde im Alter von 18 Jahren in das Nationale Jugendtheater aufgenommen. Kurze Zeit später übernahm sie die Rolle der Kleopatra in einer Produktion von Antonius und KleopatraUnd kurz darauf unterschrieb sie bei einem Agenten, Al Parker.






Werdegang

Helen Mirren hat eine produktive Karriere sowohl auf der Bühne als auch in Film und Fernsehen hinter sich.

Aufgrund ihrer hervorragenden Arbeit mit dem National Youth Theatre wurde Mirren zur Royal Shakespeare Company (RSC) eingeladen. Ihre erste Produktion mit dem RSC war Die Tragödie des Revengersim Jahr 1966.

Helen Mirren wurde in vielen Produktionen zwischen 1966 und 2013 besetzt, in Produktionen, die im West End, in London und am Broadway spielten, unter anderem in Theaterlocations.

Ihre Filmkarriere begann ebenfalls 1966. Sie hat in über 75 Filmen mitgewirkt, von denen einige 2018 erscheinen sollen. Einige ihrer bekanntesten Rollen waren in Filmen wie Kalendermädchen (2003), Die Königin (2006) und Die Hundert-Fuß-Reise (2014).

Helen Mirren hat auch im Fernsehen mitgespielt, einer ihrer beliebtesten Shows in der Rolle eines Detektivs Hauptverdächtiger, die von 1991 bis 2006 lief.

Sie hat in über 25 Fernsehshows oder Filmen mitgewirkt oder mitgewirkt, darunter: Die Twilight Zone, Samstag Nacht Live, und Die bemalte Dame.

Helen Mirren veröffentlichte ihre Autobiographie im Jahr 2007, genannt, In the Frame: Mein Leben in Wort und Bild. Anders als bei normalen Autobiografien basiert Mirrens Buch größtenteils auf Bildern aus ihrer Sammlung, die sie im Laufe der Jahre zusammengetragen hat.

Auszeichnungen und Ehrungen

Von jemandem mit einer Karriere wie Mirren wurde sie für über 120 Auszeichnungen nominiert und gewann bis heute 67 davon. Zu ihren Gewinnen zählen ein Oscar, drei Golden Globes, vier Emmys und vier Satellite Awards.

Sie hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, den sie 2013 verliehen bekam.

Helen Mirren wurde im Jahr 2003 zum Dame Commander des Most Excellent Order des British Empire (DBE) ernannt.




Persönlich

1997, Helen Mirren verheiratet Taylor Hackford, ein amerikanischer Regisseur. Das Paar war seit 1986 zusammen. Sie haben zwei Kinder aus Hackfords erster Ehe, aber keine Kinder zusammen. Mirren gibt zu, kein Interesse daran zu haben, Kinder zu haben.