Hedda Hopper Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Darstellerin

Geburtstag :

2. Mai 1885

Gestorben an :

1. Februar 1966



Auch bekannt für:

Filmschauspielerin



Geburtsort:

Hollidaysburg, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Zwillinge


Hedda Hopper geboren am 2. Mai 1885. Sie war eine gefeierte Amerikanische Schauspielerin. Ihren Ruhm erlangte sie auch als Klatschkolumnistin.



Frühen Lebensjahren

Elda Furry alias Hedda Hopper wurde am 2. Mai 1885 geboren. Ihr Geburtsort war in Hollidaysburg, Pennsylvania. Ihre Eltern, David Furry und Margaret, waren mit den deutschen Baptistenbrüdern verbunden. Im Alter von drei Jahren zog Hopper mit ihren Eltern nach Altoona, Pennsylvania.






Werdegang

Mit besonderem Interesse am Handeln, Hedda Hopper floh von zu Hause und zog nach New York City. Sie startete ihre Schauspielkarriere am Broadway. Ihre Ziele hatte sie jedoch nicht erreicht. Jahre später schloss sie sich einer Theaterkompanie von an DeWolf Hopper. Hopper würde dann den Knoten an ihn binden.

Hopper heiratete DeWolf Hopper Sie war seine fünfte Frau. Zwei Jahre später debütierte sie in den Stummfilmen. Im folgenden Jahr, im Jahr 1915, verdiente sie sich ihre erste Rolle auf dem Begriff Bild in dem synchronisierten Film Der Kampf der Herzen. Sie spielte zusammen mit William Farnum im Film.

Danach rückte Hopper nach seinem Auftritt 1918 ins Rampenlicht Tugendhafte Frauen. Während ihrer gesamten Schauspielkarriere spielte sie in über 20 Filme.

Andere Arbeiten

Ebenso neben der Schauspielerei, Hedda Hopper auch schriftlich investiert. Sie widmete dem Schreiben Mitte der 1930er Jahre große Aufmerksamkeit. Dies geschah, nachdem ihre Schauspielkarriere nachließ. Sie begann 1935 zu schreiben Klatschspalte für die Zeitung namens Washington Herald. Sie erklärte sich damit einverstanden, ein wöchentliches Gehalt von 892 USD zu verdienen, was einem Betrag von rund 900 USD im Jahr 2017 entspricht.




Politik

Hedda Hopper war ein leidenschaftlicher Republikaner. In ähnlicher Weise setzte sie sich energisch für das House Un-American Activities Committee ein. Sie auch Verfechter der Rechte von Frauen unter der Women & rsquo; s Division.

Persönliches Leben

Hedda Hopper verheiratet DeWolf Hopper am 8. Mai 1913. Die beiden hatten ein einziges Kind zusammen. Ihre Ehe wurde 1922 geschieden.

Tod

Hedda Hopper ist verstorben 1. Februar 1966. Sie erlag einer Lungenentzündung. Sie starb im Alter von 80 Jahren.