George Clinton Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Politiker

Geburtstag :

26. Juli 1739

Gestorben an :

20. April 1812



Auch bekannt für:

Vizepräsident der USA



Geburtsort:

Little Britain, New York, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Leo


Ein amerikanischer Politiker, der der vierte Vizepräsident der Vereinigten Staaten war und auch der erste, der im Amt starb, George Clinton war einer der Gründerväter der Vereinigte Staaten. George Clinton war auch ein Soldat in seinen Teenagerjahren und diente den Vereinigten Staaten von Amerika in der Französischer und Indischer Krieg.



George Clinton war einer der wenigen Menschen, die hat diente als VP gegen zwei verschiedene Präsidenten in den Vereinigten Staaten.

Kindheit und frühes Leben -

George Clinton wurde am 26. Juli 1739 in New York City geboren. Sein Sternzeichen war Leo. Sein Vater Charles Clinton hatte ebenfalls in der Armee gedient und seine Mutter Elizabeth war Hausfrau. Seine Eltern waren Einwanderer aus Irland. Clinton war für den größten Teil seiner frühen Ausbildung in der Schule und interessierte sich für Politik durch die Ansichten seines Vaters und die Bücher, die er führte. Davon inspiriert, schrieb er sich in seinen Teenagerjahren in die Armee ein und ging in die Bundeswehr, um dort zu dienen Französischer und Indischer Krieg.

George Clinton begleitete seinen Vater bei der Belagerung von Fort Frontenac und wurde ein Leutnant in der Armee.






Werdegang

George Clinton Schon in jungen Jahren interessierte er sich für Politik und entschied sich nach Kriegsende für ein Jurastudium. Im Jahr 1764 begann er als Anwalt praktizieren. Clinton wurde Mitglied der New Yorker Provinzversammlung und hatte diese Position sieben Jahre lang inne. Clinton war ein kluger Politiker. 1775 wurde er vom New York Provincial Congress zum Brigadegeneral der Miliz ernannt. Er wurde mit der Aufgabe beauftragt verteidige die Inseln des Hudson River von den britischen Armeen. Er hat diese Aufgabe erfolgreich ausgeführt. Aufgrund dieser Leistung wurde er Brigadier beauftragt General in der Kontinentalarmee im März 1777. Clinton blieb bis 1783 Mitglied der Kontinentalarmee und wurde wiedergewählt fünf Mal hintereinander.

Im Jahr 1783, George Clinton wurde Mitglied der New Yorker Gesellschaft von Cincinnati. Er diente dort 12 Jahre und wurde sein Präsident im letzten Jahr in der Gesellschaft. Clinton fand die neue Verfassung, die Amerika verabschiedete, nicht gut. Als das Land beschloss, eine neue verfassung, Clinton und andere sprachen sich öffentlich dagegen aus. Die Verfassung wurde jedoch verabschiedet, weil seine Partei besiegt wurde. Clinton wurde von der Jeffersonian Republican Party im Jahr 1792 als Kandidat für nominiert Vizepräsident.

Seine politische Karriere kam jedoch für einige Jahre zum Erliegen, bis er 1800 in die New York State Assembly gewählt wurde. George Clinton dann wurde der Gouverneur von New York. Clinton wurde der Vizepräsident der Vereinigten Staaten bei den Wahlen 1804 unter Präsident Jefferson. Er hatte diese Position für die nächsten fünf Jahre inne. Bei den Wahlen von 1809 Clinton wurde erneut als Vizepräsident unter einem anderen Präsidenten gewählt James Madison. Während er dieses Amt innehatte, wurde er nur eine der beiden Personen, die das Amt des Vizepräsidenten unter zwei verschiedenen Präsidenten innehatten.

Erbe

George Clinton galt als ein sehr kluger Politiker, der auch einer der beliebtesten Politiker in der Geschichte Amerikas ist. Mehrere Grafschaften wie die Clinton Counties in New York, die Clinton County Ohio, und das Dorf Clinton, oder brauchen eine Grafschaft New York, die nach ihm benannt ist.




Persönliches Leben

George Clinton verheiratet Sarah Cornelia Tappen im Februar 1770. Sie hatten sechs Kinder, fünf Töchter und einen Sohn. Diese Ehe wurde auch als Clintons Weg gesehen, seine politische Macht und Position zu stärken.

Tod

Das George Clinton gestorben am 20. April 1812 in Washington, D.C. Er war 72 Jahre alt. George Clinton wurde der erste US-VP im Amt zu sterben.