F.W. de Klerk Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Präsident

Geburtstag :

18. März 1936

Auch bekannt für:

Anwalt



Geburtsort:

Johannesburg, Gauteng, Südafrika



Sternzeichen :

Fische



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Ratte

Geburtselement:

Feuer




F.W. der Klerk wurde am 18. März 1936 geboren. Er ist ein Südafrikanischer Politiker. Er ist bekannt als der Letzte Staatsoberhaupt bilden die Ära der Herrschaft der weißen Minderheit. Klerk ist auch dafür bekannt, der Erste zu sein stellvertretender Präsident von Südafrika. Er ist auch dafür bekannt, die Apartheid loszuwerden und das allgemeine Wahlrecht einzuführen. Er ist derzeit zweiundachtzig Jahre alt.

Frühen Lebensjahren

F.W. der Klerk wurde geboren Frederik Willem de Klerk auf 18. März, 1936, in Johannesburg, Transvaal, Südafrika. Er wurde als Sohn von Johannes de Klerk und Hendrina Cornelia Coetzer geboren.

Er ist mit einem Geschwister aufgewachsen. Klerk wuchs in a auf politischer Hintergrund, der wiederum zu seinem Interesse an der Politik führte. Er ist in GereformeerdeKerk aufgewachsen. Später zog er zusammen mit seinen Familienmitgliedern nach Südafrika. Klerk schloss sich dann der Monument High School an. Im Jahr 1953 absolvierte er die Schule. Im Jahr 1954 wechselte er an die Potchefstroom University, wo er Jura und Kunst studierte. Später schloss er sowohl den Bachelor of Law als auch den Bachelor of Arts ab.






Werdegang

Juristische Karriere

F.W. der Klerk studierte später juristische Karriere. Anschließend war er als Sachbearbeiter bei der Firma Pelser in Klerksdorp beschäftigt. Klerk ging später nach Pretoria. Danach war er als Angestellter bei der Anwaltskanzlei Mac-Robert beschäftigt.

1962 gründete er seine Anwaltskanzlei in Vereeniging in Transvaal. Später diente er den Junior-Berichterstattern als nationaler Vorsitzender. Danach diente er der Law Society of Vaal Triangle als Vorsitzender. Klerk diente auch als Rat des örtlichen Technikons in einer örtlichen Schulbehörde und im Rat seiner Kirche.




Politische Karriere

L972 F.W. der Klerk wurde der Vorsitzende der juristischen Fakultät an der Potchefstroom University. Danach wurde er in das Haus der Versammlung gewählt. Er wurde danach Transvaal National Party& rsquo; s Informationsbeauftragter. Klerk wurde später Mitglied in Fraktionen wie Labour, Justice Bantustans und Home Affairs, die parlamentarische Studiengruppen waren.

1978 wurde er Minister für Soziales und Renten. Er erhielt später eine Ernennung zum Minister für Post und Telekommunikation. Willem de Klerk danach wurde die Minister für Bergbau. Er wurde später zum Innenminister ernannt. 1984 wurde er bis 1989 Bildungsminister. In dieser Zeit war er das Apartheidsystem entfernt in Schulen, um Chancen für alle Rassen zu schaffen. 1989 wurde er der Nationaler Parteiführer.

In 1990, F.W. der Klerk gewählt wurde die amtierender Staatspräsident nach dem Rücktritt von P. W. Botha. Es war nach dieser Zeit, dass er in viele Verhandlungen verwickelt war, einschließlich der Veröffentlichung von Nelson Mandela aus dem Gefängnis.

1992 hielt er ein Referendum nur für Weiße ab, um die Apartheid zu beenden. 1994 wurde er Nelson Mandela Vizepräsident. Er hatte dieses Amt bis 1996 inne. 1997 trat er von seinem Amt als Parteivorsitzender zurück. Er trat auch von der Politik zurück. 1999 gründete und übernahm er den Vorsitz von die FW de Klerk Stiftung. Im Jahr 2004 gründete er und wurde Vorsitzender der Global Leadership Foundation.

Preise und Erfolge

Im Jahr 1981 F.W. der Klerk empfangen Dekoration für verdienstvollen Dienst. 1993 erhielt er neben Nelson Mandela der Friedensnobelpreis. Derzeit ist er Ehrenpatron der Philosophischen Gesellschaft der Universität des Trinity College in Dublin.

Er ist auch Ehrenvorsitzender der Prager Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit. Klerk erhielt die Goldmedaille in der Kategorie Herausragender Beitrag zum öffentlichen Diskurs. Derzeit ist er im Beirat der Global Panel Foundation.

Persönliches Leben

1959 Willem de Klerk verheiratet Marike Willemse mit wem er drei Kinder hat. Sie ließen sich 1996 scheiden. 1999 heiratete er Elita Georgiades. Er ist derzeit zweiundachtzig Jahre alt.