Edgar Allan Poe Biografie, Leben, Wissenswertes - Kann 2020

Autor

Geburtstag :

19. Januar 1809

Gestorben an :

7. Oktober 1849



Auch bekannt für:

Schriftsteller, Herausgeber, Literaturkritiker



Geburtsort:

Boston, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Steinbock


Edgar Allan Poe war als der einflussreichste und bedeutendste amerikanische Schriftsteller des 18. Jahrhunderts bekannt. Tatsächlich wird er immer der erste Autor sein, der von dieser Schrift professionell lebt. Er wurde hauptsächlich von mehreren Ereignissen inspiriert, die ihn damals umgaben. Seine Poesie allein wird Ihnen ein oder zwei Dinge über den literarischen Kanon erzählen.

Edgar Poes bemerkenswerte Strophen reichten typischerweise von seinen frühen Meisterwerken bis zu Helen. sowie mysteriöse wie & ldquo; Ulalume. & rdquo; Er wurde berühmt für sein undefiniertes Meisterwerk über & ldquo; The Raven & rdquo; im Jahr 1845.

Als der erste Profi von Macabre zu dieser Zeit; er wusste, wie man die Horrorgeschichte verdreht. Alles dank seiner meisterhaften Geschichten. Er hatte einen freundlichen Anblick und ein philosophisches Merkmal, das ihn dazu brachte, mehr über seine überwältigten Situationen zu schreiben. Die einzigartige Geschichte, die alle bewegt hat, war & ldquo; Das verräterische Herz & rdquo; & ldquo; Die Grube und das Pendel & rdquo; & ldquo; Der Fall des Hauses Usher & rdquo; und vieles mehr.

Kindheit und frühes Leben

Der Pionier der Science Fiction Edgar Allan Poe wurde am 19. Januar 1809 geboren, Boston, Massachusetts, USA. Er hat seine leiblichen Eltern nie gekannt. beide starben, als er drei Jahre alt war. Dadurch lebte er bei seinem Paten John Allan, einem bekannten Tabakhändler. Er besuchte die High School in London und trat später 1826 in die University of Virginia ein. Dies gelang ihm jedoch nicht, da er wegen seiner Spielschulden mit Allan einen Streit hatte.


Claire Danes Gymnasium

Edgar hat nur acht Monate an der Universität studiert. Er fuhr fort und diente zwei gute Jahre in der United States Army. Er hatte das Glück, einen bedeutenden Termin in West Point zu bekommen. Später verließ Allan die Akademie nach den Regeln der Armee. Zu dieser Zeit hatte Poe sein Gedichtwerk bereits erfolglos veröffentlicht.

1836 bekam er eine redaktionelle Anstellung in Richmond, Virginia. Er heiratete später seinen dreizehnjährigen Cousin, Clemm Virginia. Er schaffte es auch, seine sachliche Schreibarbeit abzuschließen. Im Jahr 1838 wurde Poe wegen starken Alkoholkonsums von seiner Arbeit entlassen, und sie entschieden sich dafür, zu räumen Philadelphia. Er hatte das Glück, einen weiteren Redaktionsjob bei Burtons Gentleman's Magazine als Redakteur zu bekommen. Dort baute er seinen Namen auf, indem er einschneidende und schreckliche Geschichten wie 'Der Fall des Hauses Usher' schuf. und & ldquo; Der entwendete Brief. & rdquo;






Späteres Leben

Im Jahr 1840 gelang es Poe, mit Redakteur zu verbinden George Graham. Zu dieser Zeit gelang es ihm, einige überzeugende Geschichten wie 'Die Morde in der Rue Morgue' zu veröffentlichen. Während er noch sein Leben als Lektor lebte, gelang es ihm, eine Auflage von über 35.000 Exemplaren pro Tag herauszubringen. Er verließ die Graham's im Jahr 1842, da er endlich seine Zeitschrift öffnen wollte.

Das Stylus war sein erstes Magazin, das er besaß, aber es schlug fehl. Er veröffentlichte weiterhin verschiedene Broschüren und Kurzgeschichten. Aber sein Geschäft war nicht rentabel. Er hatte seine Geschichten für 100 Dollar verkauft und bereits einige Geschichten an Zeitschriften verkauft. Aber das Geld reichte nicht aus, um seine Familie zu ernähren. Manchmal musste Frau Clemm dazwischen eingreifen. Poe kehrte später 1844 nach New York zurück.

Im Jahr 1845 Edgar Allan Poe war als Redakteur beschäftigt Alter am Broadway Journal. Nach einem Jahr wurde die Zeitschrift wegen fehlenden Gewinns und Einkommens geschlossen. Er entschied sich für den Umzug seiner Familie und beide lebten in einem kleinen Häuschen. es heißt jetzt EST 192nd Street. Virginia's Gesundheitszustand begann sich zu verschlechtern und Poe war zutiefst besorgt über die Situation. Sie starb 1847, nur zehn Tage nach Poes Geburtstag. Der Fall führte dazu, dass Edgar aufgrund eines Stresseffekts mehrmals zusammenbrach. Später kehrte er zu seinem normalen Zustand zurück.

Erbe

Anfang Juni 1849 Edgar Allan Poe verließ New York und reiste nach Philadelphia. Er schloss sich John Sartain an, der sein engster Freund war. Später kehrte er nach Richmond zurück und übernachtete im Swan Tavern Hotel. Er versuchte, sich 'The Sons of Temperance' anzuschließen. mit dem Ziel, aufhören zu trinken. Er traf sich später mit Sarah Royster Shelton mit wem er im Oktober heiraten wollte. Dann verließ er Richmond und ging zurück nach New York.

Am 30. September hatte er geplant, nach New York zurückzukehren, nahm aber einen falschen Zug nach Baltimore. Am 3. Oktober wurde Edgar später in Gunner's Hall bewusstlos aufgefunden. und wurde eilig ins Krankenhaus gebracht. Allan Poe wurde am Sonntag, dem 7. Oktober 1849, für tot erklärt.

Es war nicht klar, ob er an Alkoholismus oder an Tollwut gestorben ist, wie es vorher gemunkelt wurde, oder ob er überfallen wurde. Kein Aspekt seines Lebens fasziniert seine Fans. Seine Biografie hinterlässt immer ein Fragezeichen und weitere unerzählte Geschichten. Es gibt viele Probleme, die ihn umgeben, aber es gibt keine Ahnung, wo man eine Antwort bekommt. Poes Tod wird immer ein Rätsel bleiben.