Cormac McCarthy Biografie, Leben, interessante Fakten - November 2020

Autor

Geburtstag :

20. Juli 1933

Auch bekannt für:

Romanautor, Dramatiker



Geburtsort:

Providence, Rhode Island, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Krebs




Cormac McCarthy wurde geboren Charles McCarthy ist ein Pulitzer preisgekrönter amerikanischer Schriftsteller. Geboren am 20. Juli 1933Seine Romane umfassen südgotische, westliche und postapokalyptische Gattungen. Er hat zehn Romane zu seinem Verdienst mit dem fünften, Blutmeridian Als einer der 100 besten englischsprachigen Bücher, die seit 1923 vom Times Magazine im Jahr 2005 veröffentlicht wurden, wurde er aufgelistet. 1992 veröffentlichte er den Roman All die hübschen Pferde, die gewann den National Book Critics Circle und die National Book Awards und später in Filmen angepasst. Eine Verfilmung seines Romans Kein Land für alte Männer wurde im Jahr 2007 veröffentlicht. Der Film gewann vier Academy Awards. Seine anderen Werke, darunter Child of God, The Road, wurden ebenfalls als Kinofilme adaptiert.

Frühes Leben und Ausbildung

Cormac McCarthy geboren am 20. Juli 1933, im Vorsehung, Rhode Island an Charles Joseph McCarthy und Gladys Christina (geb. McGrail) McCarthy. Er hat fünf weitere Geschwister. Im Alter von vier Jahren zog die Familie nach Knoxville. Während seines Aufenthalts war sein Vater als Anwalt für die Tennessee Valley Authority tätig. Er erhielt eine Ausbildung an der St. Mary's Parochial School und zog später an die Knoxville Catholic High School. Nach seinem Abschluss schrieb er sich 1951 an der University of Tennessee ein, schied jedoch im folgenden Jahr aus.



Er trat 1957 wieder ein und ging wieder ohne Abschluss. Während seiner Zeit an der Universität wurden zwei seiner Geschichten, die in The Phoenix veröffentlicht wurden, mit dem Ingram Merrill Award für kreatives Schreiben ausgezeichnet. Er änderte seinen Vornamen von Charles in Cormac, um zu verhindern, dass er mit Edgar Bergens Charakter Charlie McCarty in Verbindung gebracht wird.






Karriere schreiben

1965 McCarthy durch Random House veröffentlichte seinen ersten Roman, Der Obstgartenwärter. In Random House hat Albert Erskine das Manuskript von The Orchard Keeper herausgegeben, und er wird auch in den nächsten zwei Jahrzehnten Cormac McCarthys Werke herausgeben. Im selben Jahr erhielt er ein Stipendium der American Academy of Arts and Letters und entschloss sich daher, mit dem Linienschiff Sylvania nach Irland zu reisen. Auf diesem Schiff lernte er seine erste Frau, Anne DeLisle, kennen. Anne arbeitete als Sängerin auf dem Schiff.

Im folgenden Jahr erhielt er ein Stipendium der Rockefeller Foundation, um durch Südeuropa zu reisen und sich auf Ibiza niederzulassen. Dort schrieb er den RomanÄußere Dunkelheit, veröffentlicht 1968 nach seiner Rückkehr in die USA. Sein nächster Roman war Child of Gods im Jahr 1973. 1979 veröffentlichte er seinen lang erwarteten Roman Suttree; er hatte ungefähr 20 Jahre an dem Roman gearbeitet.

Erfolge

McCarthy erhielt ein Stipendium von MacArthur Fellowship und mit diesem Geld; er finanzierte seinen nächsten Roman, Blutmeridian oder Abendrötung im Westen Seine nächste Arbeit war Alle hübschen Pferde 1992. Der Roman war sehr erfolgreich und erlangte ihm Anerkennung in den literarischen Kreisen. Das Buch wurde mit dem National Book Critics Circle Award und dem National Book Award ausgezeichnet. Zwei Jahre später veröffentlichte er Die Kreuzung und folgte ihm mit Städte der Ebene im Jahr 1998. Im Jahr 2005 McCarthy veröffentlichte das Buch, Kein Land für alte Männer und im folgenden Jahr kam mit raus Die Straße im Jahr 2006. Die Straße wurde sehr erfolgreich und international anerkannt mit dem Pulitzer-Preis für Belletristik ausgezeichnet. Im selben Jahr veröffentlichte er das Stück, The Sunset Limited




Anpassungen

Die meisten Romane von McCarthy wurden unter anderem für Filme adaptiert. 2007 erschien sein Roman Kein Land für alte Männer wurde von den Brüdern Coen zu einem gleichnamigen Film verarbeitet. Der Film wurde weltweit mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter vier Oscar-Verleihungen. Im Jahr 2009, sein Roman, Die Straße wurde in einen Film mit Kodi Smit-McPhee und Viggo Mortensen umgewandelt und von John Hillcoat inszeniert. Sein Stück The Sunset Limited wurde 2011 in ein Drehbuch für einen HBO-Film mit Tommy Lee Jones und Samuel L. Jackson überführt. Die Rechte seines ursprünglichen Drehbuchs, Der Berater, wurde auch verkauft und in einem Film mit Michael Fassbender, Brad Pitt, Cameron Diaz, Havier Bardem und Penelope Cruz adaptiert und im Jahr 2013 veröffentlicht. McCarthy& rsquo;s Der Roman Child of God aus dem Jahr 1973 wurde 2013 ebenfalls in einen Film umgewandelt und auf den 70. Internationalen Filmfestspielen von Venedig uraufgeführt.

Auszeichnungen

McCarthy hat im Laufe seiner Karriere als Autor mehrere Auszeichnungen erhalten. Er hat vier IMPAC Awards gewonnen (1996, 2000, 2007 und 2008) und 2008 den Maltese Falcon Award erhalten. 2008 erhielt er auch den PEN / Saul Bellow Award für Verdienste um American Fiction.

Persönliches Leben

McCarthy heiratete seinen College-Schatz Lee Holleman Das Ehepaar hatte 1962 einen Sohn Collen. Das Ehepaar ließ sich später wegen einiger Meinungsverschiedenheiten scheiden. 1967 heiratete er seine zweite Frau Annie DeLisle und 1981 geschieden. Danach heiratete er Jennifer Winkley 1997, mit dem er einen Sohn hatte, John. Sie ließen sich 2006 scheiden.