Conan O'Brien Biografie, Leben, Wissenswertes - November 2020

Komiker

Geburtstag :

18. April 1963

Auch bekannt für:

Fernsehshow-Moderator



Geburtsort:

Brookline, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Widder



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Hase

Geburtselement:

Wasser




Conan Christopher O & rsquo; Brien ist ein amerikanischer Komiker, Talkshow-Moderator und Produzent. Er wurde am 18. April 1963 geboren und moderierte von 2009 bis 2010 die Late Night mit Conan O & rsquo; Brien (1993–2009) und The Tonight Show. Seit 2010 moderiert er Conan im TBS-Kabelkanal. O & rsquo; Brien begann eine Karriere als Schriftsteller und schrieb für mehrere Comedy-Shows. Später kam er als Schriftsteller zu Saturday Night Live. Anschließend wurde er Autor und Produzent von The Simpsons, die für zwei Sitzungen dienten. Im Jahr 1993 O Brien ersetzte David Letterman als Moderator der Late Night Show. Er moderierte die Show bis 2009. Anschließend moderierte er sieben Monate lang die Tonight Show und moderiert derzeit Conan. O Brien veranstaltete auch Veranstaltungen wie Weihnachten in Washington und die Emmy Awards.

Frühen Lebensjahren

Conan Christopher O & rsquo; Brien wurde am 18. April 1963 in Brooklyn, Massachusetts, geboren. Er war das dritte von sechs Kindern von Thomas Francis und Ruth O'Brien (geb. Reardon). Sein Vater war Arzt und Professor für Medizin an der Harvard Medical School, und seine Mutter arbeitete als Anwältin. Aufgewachsen O & rsquo; Brien zeigte großes Comedy-Talent und entwickelte ein Interesse an Unterhaltung. O Brien erhielt eine Ausbildung an der Brookline High School. Dort arbeitete er mit der Schulzeitung The Sagamore als leitender Redakteur zusammen. O & rsquo; Brien & rsquo; s Kurzgeschichte, 'Um die Lebenden zu begraben' gewann den Nationalen Lehrerrat für Englisch in seinem letzten Jahr. Er absolvierte 1981.

Nach seinem Abschluss schrieb er sich an der Harvard University mit Schwerpunkt amerikanische Geschichte und Literatur ein. Während dieser Zeit arbeitete er als Autor für das Harvard Lampoon Humor Magazine. Anschließend wurde er von 1983 bis 1984 Präsident des Magazins. 1985 schloss er sein Studium mit Auszeichnung ab.






Werdegang

Nach dem College-Abschluss, O Brien zog nach Los Angeles. Dort arbeitete er als einer der Autoren von HBO's Not Necessarily the News. Er arbeitete auch als Autor für den Wilton North Report. Während seines zweijährigen Aufenthalts trat O & rsquo; Brien mit Improvisationsgruppen wie den Groundlings auf. Seine nächste Position war ein Autor für die Late-Night-Show, Saturday Night Live im Jahr 1988. In seinen drei Jahren in der Show entstanden immer wiederkehrende Charaktere wie Mr. Short-Term Memory und die Girl Watchers. O & rsquo; Brien und andere Autoren der Show erhielten 1989 einen Emmy Award.

O Brien später trat The Simpsons als Schriftsteller. Die Show handelte von einer ungewöhnlichen Vorstadtfamilie. Die Show wurde sehr populär und brachte O & rsquo; Brien erfolgreich in die Position eines überwachenden Produzenten.

Late Night mit Conan O & rsquo; Brien

1993 beschloss David Letterman, seine Late-Night-Talkshow von NBC nach CBS zu verlegen. Daher rekrutierte NBC O Brien ein Ersatz für das Zeitfenster. Dies gebar Late Night mit Conan O & rsquo; Brien, das im September 1993 uraufgeführt wurde. Die Show erhielt ungünstige Kritiken, wobei einige Kritiker die Persönlichkeit von O & rsquo; Brien angriffen. Einige beschuldigten ihn, für die Kamera unerfahren und nervös zu sein. Infolgedessen beschloss NBC, die Show abzusagen. O & rsquo; Brien gewann jedoch allmählich das Herz des Publikums und baute im Laufe der Zeit treue Zuschauerschiffe auf. Im Jahr 2007 gewann die Show einen Emmy zum Schreiben. Die letzte Folge von Late Night mit Conan O'Brien wurde im Februar 2009 ausgestrahlt.




Später zeigt

Im Juni 2009 O Brien ersetzt Jay Leno als Moderator der Tonight Show auf NBC. Nach nur sieben Monaten, in denen Leno die Show übernommen hatte, kehrte er zurück, um die Show zu übernehmen. Das Rating der Show war deutlich gesunken, als O & rsquo; Brien übernahm. Gemäß seinem Vertrag mit NBC konnte er sechs Monate nach Beendigung seines Vertrags nicht mehr zum Fernsehen zurückkehren. Infolgedessen startete er eine Live-Comedy-Tour. Diese Touren führten zum Dokumentarfilm Conan O & rsquo; Brien kann nicht aufhören, (2011). Nach Ablauf der sechs Monate O Brien 2010 startete die Late-Night-TV-Talkshow Conan bei der Kabelstation TBS. Im Jahr 2019 wurde die Dauer der Sendung aufgrund sinkender Einschaltquoten von einer Stunde auf 30 Minuten verkürzt.

O Brien hat seine Stimme mehreren animierten Werken verliehen. In The LEGO Batman Movie (2017) gab er dem klassischen Batman-Bösewicht, dem Riddler, seine Stimme. Er hat auch in einigen Fernsehsendungen und Filmen mitgewirkt.

Persönliches Leben

In 2002, Conan O & rsquo; Brien verheiratet Elizabeth Ann Powel in Seattle. Sie haben zwei Kinder, Neve und Beckett.