Buchi Emecheta Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Romanschriftsteller

Geburtstag :

21. Juli 1944

Gestorben an :

25. Januar 2017



Geburtsort:

Lagos, Nigeria



Sternzeichen :

Krebs



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Affe

Geburtselement:

Holz




Kindheit und frühes Leben

Romanschriftsteller Buchi Emecheta wurde am 21. Juli 1944 in Berlin geboren Lagos, Nigeria. Erinnere dich wurde in Lagos geboren, aber das alte Gebiet ihrer Eltern war Ibusa in Ostnigeria. Ihr Vater Jeremy Nwabudinke arbeitete an den Eisenbahnen. Ihre Mutter war Alice Okwuekwuhe. Die Familie hatte nicht viel Geld und Erinnere dich als Kind in einiger Armut gelebt. Als sie acht Jahre alt war, starb ihr Vater. Er hatte unter einer wiederkehrenden Kriegsverletzung gelitten, die ihm in Birma während des Krieges zugefügt wurde Zweiter Weltkrieg.






Bildung

Im Jahr 1954 Buchi Emecheta gewann ein Stipendium an der Methodist Girls High School, einem Internat in Yaba, Lagos. Während dieser Zeit starb ihre Mutter und ging Erinnere dich ein Waise. Die Großfamilie kümmerte sich um das Kind, blieb aber oft in den Ferien in der Schule. Ihr Sohn sagte in seinem Nachruf auf seine Mutter, dass sie von einem Verwandten zum anderen weitergereicht wurde. Die Lehrer bemerkten, wie intelligent das Kind war und ermutigten es zu lernen.

Berühmtheit erlangen

Bei der ersten Ankunft in LondonDas Leben war hart für Buchi Emecheta. Ihre Lebensbedingungen stimmten nicht und ihr Ehemann wurde gewalttätig. Nachdem sie ihrem Mann ihr erstes Manuskript gezeigt hatte, zerstörte er es. Das war der Auslöser für ihr Ende der Ehe. Sie wurde alleinerziehende Mutter von fünf Kindern und bekam eine Anstellung als Bibliotheksassistentin am British Museum. Erinnere dich studierte nachts und erwarb einen Abschluss in Soziologie (1974). Nach ihrem Abschluss arbeitete sie als Sozialarbeiterin in Nord-London.

Buchi Emecheta begann, Artikel zu schreiben, die auf ihren Erfahrungen mit dem Leben in Frankreich basierten London als eingewanderte Frau. Diese Artikel wurden im New Statesman veröffentlicht und von Margaret Bushby bemerkt, die sich für ihr Schreiben einsetzte und ihr half, veröffentlicht zu werden.




Werdegang

Buchi Emecheta & rsquo; s Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf Frauen in der Gesellschaft. In ihrem Fall stützte sie sich auf ihre Erfahrungen als kranke alleinerziehende Mutter, die in ihren frühen Jahren in Großbritannien mit rassistischen Vorurteilen zu kämpfen hatte. Später schrieb sie über das Leben in Afrika. Ein produktiver Schriftsteller, Erinnere dich Außerdem werden Kurzgeschichten, Theaterstücke, Kinderbücher und zahlreiche Veröffentlichungen veröffentlicht, darunter The Guardian, The New Statesman und The Times Literary Supplement. Sie schrieb auch eine Autobiographie.

Ihr erster Roman war In The Ditch (1972), der sich mit den Herausforderungen befasste, denen sich eine junge, alleinerziehende Mutter in den 1960er Jahren in Großbritannien gegenübersah. Die Fortsetzung Second Class Citizen (1974) beschäftigte sich mit dem gleichen Thema. Ihre nächsten beiden Romane The Bride Price (1976) und The Slave Girl (1977) beschäftigten sich mit Frauenproblemen in Nigeria. Die Sklavin gewann den New Statesman Jock Campbell Award. Die Freuden der Mutterschaft beschäftigten sich auch mit der nigerianischen Gesellschaft.

Buchi Emecheta Fortsetzung des Schreibens in den 1980er und 1990er Jahren. Ihr letzter Roman war The New Tribe (2000).

Preise und Erfolge

Der Book Marketing Council des Vereinigten Königreichs benannt Erinnere dich 1983 eine der zwanzig besten jungen britischen Schriftstellerinnen. 2005 wurde sie zur Offizierin des British Empire (OBE) ernannt.

Privatleben

Buchi Emecheta verheiratet Sylvester Onwordi als sie sechzehn war. Onword war fünf Jahre älter als sie. Als er Nairobi verließ, um an einer Universität in Großbritannien zu studieren; Erinnere dich und ihre beiden Kinder stießen 1962 zu ihm LondonSie hatten noch drei Kinder, einen Sohn und zwei Töchter. Zwei von Emecheta & rsquo; s Töchter verstarben sie. Ihr älterer Sohn Sylvester hat geschrieben, dass seine Mutter nach dem Verlust ihrer beiden Töchter nie wieder ganz so war.

Später im Leben, Erinnere dich Mit ihrem Sohn Ogwugwu Afor Publishing Company betrieb sie einen Verlag. Ab 1979 war sie Mitglied des Advisory Council on Race der Innenministerin und Mitglied des Arts Council des Vereinigten Königreichs (1982-1983).

In 2010, Buchi Emecheta hatte einen schwächenden Schlaganfall. Sie schlüpfte später in die Demenz und starb am 25. Januar 2017.