Bryan Adams Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Rocksänger

Geburtstag :

5. November 1959

Geburtsort:

Kingston, Ontario, Kanada



Sternzeichen :

Skorpion



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Schwein



Geburtselement:

Erde


Frühen Lebensjahren

Bryan Guy Adams wurde am 5. November 1959 in Kingston, Ontario, Kanada geboren. Seine Eltern waren beide Briten und wanderten in den 1950er Jahren nach Kanada aus. Sein Vater war Offizier in der britischen Armee und trat später der kanadischen Armee bei. Er diente auch als Friedensbeobachter der Vereinten Nationen und wurde ein kanadischer Diplomat des Auswärtigen Dienstes. Da sein Vater viel reisen musste, schlossen sich Brian und seine Mutter an. Als sein Vater in Portugal stationiert war, besuchte Adams die American International School of Lisbon. Er verbrachte auch einige Zeit in Wien und Israel.



Bryan Adams Begann seine Karriere im Alter von 15 Jahren, als er bei verschiedenen lokalen Pub-Bands auftrat. Eine, wenn seine Bands Sweeney Todd die Single 'If Wishes Were Horses' veröffentlichten. Als Adams 17 Jahre alt war, begann er als Background-Sänger in Vancouver Studios zu arbeiten.

Das folgende Jahr, Adams lernte Jim Vallance kennen, der Mitglied der Rockband Prism war. Er hatte die Band verlassen, um sich auf die Studiomusikkarriere zu konzentrieren und Songs zu schreiben. Die beiden waren sich einig, zusammenzuarbeiten und es immer noch zu tun. 1978 unterzeichnete Adams einen Vertrag über 1 USD mit A & M Records. In dieser Zeit veröffentlichte er mehrere Singles, die meist nicht erfolgreich waren.






Aufstieg zum Ruhm

1980 Bryan Adams veröffentlichte sein erstes Album, das die langjährige Partnerschaft mit Co-Autor Jim Vallance kennzeichnete. Sein zweites Album You Want It You Got It wurde im folgenden Jahr veröffentlicht. Die bemerkenswerteste Single des Albums war & ldquo; Einsame Nächte & rdquo;.

Obwohl seine ersten beiden Alben erfolgreich waren, Adams begann erst nach seinem dritten Album Anerkennung zu erhalten Schneidet wie ein Messer, das 1983 veröffentlicht wurde. Die bemerkenswertesten Singles aus dem Album waren & ldquo; Direkt vom Herzen & rdquo; und & ldquo; Schnitte wie ein Messer. & rdquo; Das Album wurde zertifiziert dreimal Platin in Kanada, Platin in den Vereinigten Staaten und Gold in Australien.

Sein nächstes Album Rücksichtslos erreichte den ersten Platz in der Billboard 200-Tabelle. Die Single & ldquo; Es ist nur Liebe & rdquo; ein Duett mit Tina Turner, nominiert für a Grammy Award. Dieses Album war das meistverkaufte von Adam und wurde fünfmal mit Platin ausgezeichnet. Im Jahr 1984 begann Adams seine zweijährige Welttournee. Im folgenden Jahr begann er auch mit Roger Daltrey an seinem Soloalbum Under a Raging Moon zu arbeiten. 1987 folgte das Album Into the Fire rücksichtslos.

In den 1990ern Bryan Adams weiterhin sehr erfolgreich. Sein Album Nachbarn wecken erreichte Platz 1 auf Billboard 200 und der Single & ldquo; (Alles, was ich tue) Ich tue es für Sie & rdquo; wurde in dem Film Robin Hood vorgestellt. Das Lied gewann einen Grammy Award. 1993 arbeitete er mit Rod Stewart und Sting für die Top-Single All for Love zusammen. 1999 veröffentlichte er The Best of Me, eine Sammlung seiner erfolgreichsten Songs.

Später Karriere

In 2002, Bryan Adams schrieb Songs für den DreamWorks-Film Spirit: Stallion of the Cimarron. Der Soundtrack & ldquo; Hier bin ich & rdquo; gewann ihn die Goldener Globus Vergeben für den besten Song aus einem Film. Sein nächstes Album Room Service wurde im Jahr 2004 veröffentlicht. Er fuhr fort, Musik für mehrere Spielfilme zu schreiben. Sein Lied & ldquo; Niemals loslassen & rdquo; wurde in The Guardian vorgestellt. Er schrieb auch 'Never Gonna Break My Faith'. für den Film Bobby, der von Aretha Franklin und Mary J. Blige aufgeführt wurde. Adams veröffentlichte 2008 sein 11. Album.

In 2010, Adams veröffentlichte ein Duett mit Nelly Furtado & ldquo; Bang the Drum & rdquo; für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver. Im Jahr 2014 unterzeichnete Adams einen Vertrag mit Verve Records und veröffentlichte das Album Tracks of My Years. Ein Album mit seinem neuen Material wurde im Jahr 2015 veröffentlicht.




Aktivismus

Bryan Adams ist der Gründer von Die Bryan Adams Foundation. Die Stiftung möchte die Bildungs- und Lernmöglichkeiten für junge Menschen weltweit fördern. Er hat an verschiedenen Konzerten teilgenommen, um Geld zu sammeln. Er trat während einer zweiwöchigen Amnesty International-Tournee auf und half beim Gedenken an den Fall der Berliner Mauer im Jahr 1990. Er war auch Teil von CBSs Wohltat für die Opfer des Erdbebens im Indischen Ozean im Jahr 2004 in Toronto. 2006 war er der erste westliche Künstler, der in Karachi, Pakistan, auftrat, um Geld für den Schulbesuch benachteiligter Kinder zu sammeln.

Adams wurde Veganer, als er 29 Jahre alt war, um sich für Tierrechte einzusetzen. Er hat auch für das Southern Ocean Whale Sanctuary mit geworben Greenpeace. Er ist auch ein Unterstützer von KARTE.

Persönliches Leben

Neben seiner Arbeit in der Musik, Bryan Adams arbeitet auch als Fotograf. Er ist Ehrenmitglied der Königliche Fotografische Gesellschaft in London. Seine Arbeiten wurden in Vogue, Vanity Fair, Harper's Bazaar, GQ und vielen anderen Magazinen veröffentlicht. Adams hat auch in der Modefotografie gearbeitet. Im Jahr 2002 wurde er eingeladen Königin Elizabeth II zu fotografieren während ihres goldenen Jubiläums.

Adams ist zusammen mit Alicia Grimaldi, der auch mitgeholfen hat, seine Stiftung mitzugründen. Das Paar hat zwei Töchter.