Al D'Amato Biografie, Leben, Wissenswertes - Januar 2021

Politiker

Geburtstag :

1. August 1937

Auch bekannt für:

Ehemaliger Senator der Vereinigten Staaten



Geburtsort:

New York City, New York, Vereinigte Staaten von Amerika



Sternzeichen :

Leo



Chinesisches Tierkreiszeichen :

Ochse

Geburtselement:

Feuer




Im D & rsquo; Amato geboren am 1. August 1937, in Brooklyn, New York, USA.

Bildung

Wie ein Teenager, Im D & rsquo; Amato besuchte die Chaminade High School. Nach dem Abitur schrieb er sich an der Syracuse University School of Business Administration ein. Im D & rsquo; Amato 1959 schloss er seine Schule ab. Anschließend schrieb er sich schnell am Syracuse University College of Law ein. Er schloss diese Schule 1961 ab und wurde nach bestandener Anwaltsprüfung zum Anwalt zugelassen.






Juristische Karriere

In den frühen 1960er Jahren Im D & rsquo; Amato konzentrierte sich auf seine juristische Karriere. Im Jahr 1965 wurde D'amato ein öffentlicher Verwalter. Er arbeitete hauptsächlich mit Familien von Menschen zusammen, die kein Testament hatten. Er behielt diesen Job drei Jahre lang, bevor er eine politische Karriere antrat.

Politische Karriere

Im D & rsquo; Amato begann seine politische Karriere 1969 als Steuerberater. Er hatte diese Stelle nur zwei Jahre lang inne, bevor er sein Amt niederlegte. 1971 übernahm er die Aufgabe des Stadtaufsehers von Hempstead. Diese Position hatte er bis 1977 inne. Eine höhere Position erlangte er erst 1977, als er stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats des Nassau County wurde. Diese Position hatte er bis 1980 inne.

Im D & rsquo; Amato Als er sich 1980 für die Senatswahl anmeldete, machte er einen Kick. Er lief für die Republikanische Partei. Obwohl er seit einem Jahrzehnt in der Politik tätig war, war er im Staat nicht sehr bekannt. Dies spielte keine große Rolle, da D'amato eine solide Plattform hatte. Er gewann die Wahlen und startete 1981 seine Karriere im Senat. Er wurde nach seiner ersten und zweiten Amtszeit wiedergewählt und war bis 1999 im Senat. Während seiner Tätigkeit im Senat hat er einige erstaunliche Dinge getan.

Im D & rsquo; Amato war Mitglied des Finanzausschusses des Senats sowie Mitglied des Berichterstattungsausschusses für die Präsidentenkommission für Flugsicherheit und Terrorismus. Als Teil der Republikanischen Partei war er ein konservativer Mann. Er versuchte jedoch, bei allen Abstimmungen, die er durchführte, fair zu bleiben und versuchte, seine persönlichen Gefühle davon abzuhalten. Einige der Dinge, die er tat, die für Republikaner nicht normal waren, bestärkten Hintergrundkontrollen für jeden, der eine Waffe kaufen wollte, unterstützten das Recht der Homosexuellen und unterstützten geringere Strafen für bestimmte Drogendelikte.




Veröffentlichungen

Im D & rsquo; Amato hat ein autobiografisches Werk veröffentlicht: Power, Pasta und Politics: The World. Laut Senator Al D'amato. Es gibt auch eine inoffizielle Biografie über ihn, die von Leonard Lurie mit dem Titel Senator Pothole: The Unauthorized Biography of Al D'amato geschrieben wurde.

Film und Fernsehen

Al D'amato's politische Karriere machte ihn berühmt, auch wenn seine Zeit vor der großen Leinwand nicht so war. D & rsquo; Amato hatte Cameos in einem Film, The Devil & rsquo; s Advocate. In diesem Film spielte er sich. Er hatte auch einen Cameo-Auftritt in der Show Spin City.

Familienleben

Im D & rsquo; Amato war zum ersten Mal verheiratet im Jahr 1960. Seine Frau, Penelopehatte fünf Kinder bei sich. Nach 22 Jahren Ehe trennte sich das Ehepaar jedoch. Das Ehepaar lebte über ein Jahrzehnt getrennt, bevor es sich 1995 endgültig scheiden ließ. Im D & rsquo; Amato wieder geheiratet im Jahr 2004 zu Kuria Smith. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: Alfonso ad Luciana. Al D'amato hat auch fünf Enkelkinder.